Wer ein eigenes Haus kaufen oder mieten will, sieht sich natürlich erst nach passenden Angeboten um. Oft werden für die Recherche auch Immobilien-Portale im Internet einbezogen. Kommen dann einige Objekte in die nähere Auswahl, lassen sie sich bei Bedarf auch lokal abspeichern.

Der Vorteil: Ein Vergleich der einzelnen Häuser ist nun problemlos, sofort und ohne weiteren Zugriff auf das Internet möglich. Außerdem muss man die Angebote nicht erneut suchen gehen. Ein Export von Exposés ist zum Beispiel beim bekannten Portal Immowelt in Form der Option „Drucken“ schon in die Web-Oberfläche integriert – beim Speichern einfach den PDF-Drucker des Systems auswählen.

Beim Exportieren hat man die Auswahl, ob nur der Angebots-Text gespeichert werden soll, ob einige der Bilder mit enthalten sein sollen oder ob die erzeugte PDF-Datei sämtliche Details des Objekts enthalten soll. Danach am besten einen separaten Ordner auf der Festplatte anlegen, in dem alle infrage kommenden Immobilien abgelegt werden.

immowelt-barockschloss-simmern