Wenn das Telefon klingelt und eine freundliche Stimme erklärt, sie rufe im Auftrag von Microsoft an, sollten bei jedem die Alarm-Glocken klingeln. Denn dahinter steckt nie Microsoft selbst, sondern die Telefon-Mafia. Ihr Ziel: Viren verbreiten und Daten stehlen.

Deshalb am besten nach dem Namen des Anrufenden sowie dem Namen der zugehörigen Firma fragen. Auch etwaige zusätzliche Daten, etwa Adressen von gefälschten Support-Websites, notieren. Anschließend einhängen!

Diese notierten Daten dann umgehend an Microsoft melden, damit dagegen etwas unternommen werden kann. Hier der Link zum passenden Formular:

https://www.microsoft.com/de-de/reportascam/

microsoft-fake-anrufe