Manchmal, wenn man Text in ein Word-Dokument einfügt – etwa aus dem Internet –, enthält dieser keine echten Absätze, die durch eine Absatz-Marke dargestellt werden, sondern Zeilen-Umbrüche. Das Problem: Möchte man eine Zeile zentrieren oder rechtsbündig ausrichten, wird der gesamte Text so justiert.

Das Problem kann aber schnell behoben werden. Dazu sind die folgenden Schritte nötig:

  1. Zuerst wird das Word-Dokument geöffnet.
  2. Nun auf Bearbeiten, Suchen, Erweitertes Suchen und Ersetzen klicken.
  3. Im Feld Suchen nach nun das Kürzel ^l eintragen (kleines L). Es steht für einen Zeilen-Umbruch.
  4. Bei Ersetzen mit wird ^p eingetippt – das steht für eine Absatz-Marke.
  5. Jetzt auf Alle ersetzen klicken, fertig!

word-zeilen-umbrueche-durch-absatz-ersetzen