Über die Lese-Liste lassen sich im Safari-Browser Websites lokal speichern, um sie dann später zu lesen. Das klappt dann nämlich auch offline. Um später aufzuräumen, muss man die Einträge in der Lese-Liste aber nicht alle einzeln entfernen. Das geht auch einfacher.

Mit einem Trick lässt sich die Lese-Liste auf einen Schlag leeren. Und zwar wie folgt:

  1. Zuerst den Safari-Browser öffnen.
  2. Jetzt oben per Klick auf das Symbol die Lese-Liste einblenden.
  3. Nun links zum Bereich mit dem Brillen-Symbol wechseln – der Lese-Liste.
  4. Dann mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Eintrag klicken.
  5. Im Kontext-Menü die Funktion Alle Objekte entfernen … aufrufen.
  6. Zum Schluss noch die Sicherheits-Nachfrage bestätigen, fertig!

safari-lese-liste-leeren