Die neuen Macbooks ermöglichen das automatische Entsperren über Touch ID. Die Einrichtung ist einfach, zumindest in der Theorie. Denn manchmal klappt es nicht und es wird nur ein Fehler angezeigt. Der lässt sich aber leicht beheben.

Wenn macOS Sierra sich beim Versuch, Touch ID einzurichten, über eine automatische Anmeldung beschwert, die aber gar nicht aktiviert ist, geht man wie folgt vor:

  1. Zuerst die System-Einstellungen öffnen.
  2. Hier zum Modul Sicherheit wechseln.
  3. Darin den Tab FileVault aufrufen.
  4. Nun die Funktion für den FileVault aktivieren und den Mac neu starten.
  5. Nach dem Neustart wird der FileVault wieder abgeschaltet.
  6. Danach lässt sich Touch ID wie gewünscht aktivieren.

touch-id-macbook-pro-2016