Manchmal lassen sich USB-Geräte nicht trennen, weil sie noch verwendet werden. Von welchem Programm, verrät Windows aber nicht. Herausfinden kann man es trotzdem.

In der Ereignis-Anzeige erscheinen alle Benutzer- und System-Aktivitäten inklusive Uhrzeit. Wer auf der Suche nach nicht trennbaren USB-Geräten ist, drückt also [Win]+[R], gibt eventvwr.msc ein und klickt auf OK.

Dann links zum Bereich Windows, System wechseln. Rechts bei den Aktionen das aktuelle Protokoll filtern. Dazu wird bei den Filter-Optionen im Feld für alle Ereignis-IDs die Zahl 255 eingetragen und mit OK bestätigt. Nun auf das neueste Ereignis doppelt klicken, dann erscheint eine genaue Beschreibung, was das Auswerfen verhindert hat.