fbpx
schieb.de > Tipps > macOS > Programme wieder auffindbar machen

Programme wieder auffindbar machen

10.04.2017 | Von Ann + J.M.

macOS

Um am Mac Dateien zu suchen, etwas auszurechnen oder Anwendungen zu starten, ist die Spotlight-Suche unglaublich praktisch. Manchmal erscheint aber bei Eingabe eines Namens nicht das gesuchte Programm. Dann hilft ein kleiner Trick weiter.

Wenn Spotlight nicht das findet, was gestartet werden soll, führt man die folgenden Schritte aus:

  1. Ein neues Finder-Fenster öffnen und zum Programme-Ordner wechseln.
  2. Den Eintrag des Programms markieren, das nicht gefunden wird.
  3. Oben auf Bearbeiten, Kopieren klicken.
  4. Jetzt zum eigenen Profil-Ordner wechseln, etwa /Users/Beispiel.
  5. Die [Alt]-Taste gedrückt halten und auf Bearbeiten, Hierher verschieben klicken.
  6. Eventuell das Admin-Passwort eintippen.
  7. Die obigen Schritte wiederholen und das Programm wieder zurück in den Ordner /Programme verschieben.

Durch dieses Vorgehen nimmt die Spotlight-Suche das Programm wieder in seinen Index auf, und es kann danach wie gewohnt gefunden werden.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.