Bei der Arbeit an Dokumenten stellt man oft später fest, dass eine frühere Formulierung doch besser war. Dumm nur, wenn die Rückgängig-Funktion den Text nicht mehr gespeichert hat. Dafür gibt es die Funktion zum Nachverfolgen von Änderungen – auch in OpenOffice.org.

  1. Zum Überwachen eines Dokuments auf Änderungen wird das entsprechende Dokument zuerst in OpenOffice Writer geöffnet.
  2. Jetzt auf Bearbeiten, Änderungen klicken.
  3. Hier die Option Aufzeichnen markieren.

Sollen die Änderungen später auch sichtbar sein, wird der Eintrag Bearbeiten, Änderungen, Einblenden ausgewählt, sodass dort ein Haken erscheint.

Eingefügter Text ist dabei unterstrichen, und gelöschter Text wird durchgestrichen.