Für Menschen mit eingeschränktem Sehen ein großer Vorteil: Windows 10 kann Inhalte von Dialogen, Fenstern und Programmen auf Wunsch vorlesen. Möglich macht es die Sprachausgabe. Wenn die Stimme zu schnell oder zu langsam redet, lässt sich dies mit wenigen Schritten anpassen.

Damit Text in Windows 10 langsamer oder auch schneller vorgelesen wird, wird eine Option in der Einstellungs-App angepasst. Und das geht wie folgt:

  1. Als Erstes auf Start, Einstellungen klicken.
  2. Hier zum Bereich Zeit und Sprache wechseln.
  3. Dort auf der linken Seite die Rubrik Spracherkennung markieren.
  4. Nun rechts unter der Überschrift Text-zu-Sprache den Schieber für die Geschwindigkeit nach links (langsamer) oder nach rechts (schneller) schieben.