Seit Windows 10 Version 1709 (Fall Creators Update) gibt es in der Touch-Tastatur auch ein eigenes Feld zum Einfügen von Emoji. Zumindest theoretisch – denn bei deutschen Nutzern ist davon weit und breit nichts zu sehen.

Zwar könnte man die Sprache der Tastatur auf „Englisch (USA)“ stellen und könnte das Emoji-Feld dann über das Kürzel [Win]+[Punkt] aufrufen. Wem das aber zu blöd ist, vor allem wegen der vertauschen Y- und Z-Tasten und der fehlenden Umlaute, für den gibt es noch eine andere Lösung.

Mit WinMoji können Nutzer ebenfalls nach Emoji suchen und diese in eigenen Texten verwenden. Dies klappt auch dann, wenn die Sprache des Systems auf Deutsch festgelegt ist. Nicht ganz so praktisch wie das Original, denn Emoji können nicht direkt eingefügt werden, sondern nur über den Umweg der Zwischenablage, aber immerhin.

https://github.com/ryanSN/winmoji