Wer gerade nicht zu Hause ist, kann trotzdem auf den eigenen Desktop zugreifen – und zwar so, als ob man direkt davorsitzen würde. Das funktioniert auch mit Windows 10, und hier lässt sich die Funktion für Remote-Desktop sogar einfacher aktivieren als bei vorherigen Windows-Versionen.

  1. Dazu auf Start, Einstellungen klicken.
  2. Jetzt zum Bereich System wechseln.
  3. Hier auf der linken Seite den Eintrag für die Rubrik Remote-Desktop markieren.
  4. Rechts lässt sich die Funktionen nun durch Wechseln des Schalters auf die Position Ein aktivieren.

Wer genau in der Lage sein soll, sich über Remote-Desktop auf dem aktuellen Computer anzumelden, kann über den darunter stehenden Link definiert werden.