In der Mail-App von Windows 10 gibt es einen besonderen Posteingang namens „Relevant“. Welche Nachrichten dort erscheinen, entscheidet die App. Alle anderen wandern nach „Sonstige“. Normalerweise sind dies Benachrichtigungen, Social-Media-Posts und Ähnliches. Liegt die Mail-App allerdings einmal falsch, kann dies manuell korrigiert werden.

Dazu als Erstes Mail öffnen, etwa per Startmenü, und dann zum Tab Sonstige schalten. Hier die Mail finden, die als relevant markiert werden soll. Dann darauf rechtsklicken und In „Relevant“ verschieben aufrufen. So wandert diese eine Nachricht in den Relevant-Posteingang.

Tipps:

  • Wer stattdessen auf Immer in „Relevant“ verschieben klickt, trägt den Absender als relevant ein und alle ähnlichen Mails werden automatisch verschoben.
  • Umgekehrt geht es übrigens auch: Auf diese Weise können auch fälschlich als relevant markierte Mails und Absender nach Sonstige verstaut werden.