fbpx
schieb.de > Tipps > Windows > Nicht mehr auf Edge hinweisen

Nicht mehr auf Edge hinweisen

26.12.2017 | Von Ann + J.M.

Windows

Microsoft möchte, dass Nutzer von Windows 10 den Edge-Browser nutzen. Allerdings gibt es bisher nur relativ wenig Erweiterungen. Wer also ein anderes Programm zum Surfen nutzt, sieht öfter Hinweise auf den Umstieg zu Microsoft Edge. Gut, dass man diese Hinweise auch abstellen kann.

Dazu als Erstes auf Start, Einstellungen, System klicken. Hier zur Rubrik Benachrichtigungen schalten und dort den Schalter für Tipps, Tricks und Vorschläge abschalten. Um die Option zu ändern, muss man Administrator sein.

Damit verschwinden nicht nur Hinweise zur Nutzung auf Edge unten rechts auf dem Monitor, sondern auch bei der Nutzung von Cortana. Allerdings hat der Schalter keinen Einfluss auf Benachrichtigungen in Webseiten, die von Microsoft stammen, wenn diese etwa mit dem Chrome-Browser geöffnet werden.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.