Mit dem Update auf Android Oreo kommen viele kleine Verbesserungen und Features aufs Smartphone. Eine Funktion, die bisher an vielen Nutzern vorbei geht, ist das automatische Aktivieren der WLAN-Verbindung, bei bekannten Netzwerken. Ist diese Einstellung aktiviert, erkennt das Smartphone auch bei abgeschaltetem WLAN, ob sich ein Router in der Nähe befindet, der in der Vergangenheit oft benutzt wurde. Ein Beispiel wäre hier das WLAN zu Hause oder auf der Arbeit.

Um die Funktion zu aktivieren, die Einstellungen für Drahtlos & Netzwerk aufrufen. Am einfachsten geht das, über das längere Gedrückthalten des WLAN-Symbols in der Benachrichtigungs-Leiste. Unter WLAN-Einstellungen findet sich hier der Punkt WLAN automatisch aktivieren, der aktiviert werden muss.

Ab sofort schaltet sich das WLAN immer dann automatisch ein, wenn der bekannte Router in Reichweite ist. WICHTIG: Die WLAN-Verbindung schaltet sich nicht automatisch wieder aus, sobald sie sich außer Reichweite befindet. Diesen Schritt müssen Nutzer leider immer noch selber machen.