schieb.de > Tipps > Internet > “Bild anzeigen”-Button aus Google-Bildersuche entfernt

“Bild anzeigen”-Button aus Google-Bildersuche entfernt

26.02.2018 | Von Jörg Schieb

Internet

Google hat eine kleine Änderung in seiner Bildersuche durchgeführt, die den allermeisten wohl kaum aufgefallen sein dürfte. Bisher war es noch ziemlich einfach, sich ein Bild direkt anzeigen zu lassen, ohne erst die entsprechende Website aufrufen zu müssen. Mit der Entfernung des “Bild anzeigen”-Buttons hat Google diesen Weg jetzt ausgeschlossen.

Auch wenn Google selbst bisher keine Angaben zur Entfernung des Buttons gemacht hat, kann man davon ausgehen, dass unter anderem die zukünftige Kooperation mit dem Stock-Foto-Anbieter “Getty Images” eine Rolle spielt.

Durch die Entfernung des Buttons können Copyright-Verstöße zusätzlich erschwert werden. Ohne einen Button, der an der Website vorbei direkt zum Bild führt, gehen den Betreibern der Websites außerdem weniger Werbegelder verloren.

Einen Umweg, sich das gefundene Bild trotzdem einzeln anzeigen zu lassen, gibt es aber weiterhin. Nach einem Rechtsklick auf ein Bild lediglich Bildadresse kopieren auswählen und den Link zum Bild in die URL-Leiste einfügen.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.