Wie hell der Bildschirm am Notebook sein soll, kann in den Einstellungen von Windows 10 festgelegt werden. Aber mal ehrlich: Wer öffnet denn immer erst die Einstellungen? Und über die Tastatur ist die Regelung manchmal einfach zu ungenau.

Mit dem Win 10 Brightness Slider (deutsch: Regler für die Helligkeit) lässt sich eine praktische Option als Symbol direkt unten neben die System-Uhrzeit einbauen. Das kleine Helfer-Tool ist zudem portabel, kommt also ohne Installation aus.

Nach dem Start erscheint unten im Infobereich ein neues Symbol für die Helligkeit. Ein Klick darauf blendet einen Regler ein, der genauso funktioniert wie bei der Lautstärke. Und wie bei letzterem reicht auch beim Regler für die Helligkeit die Skala von 0 bis 100.

Download: Win 10 Brightness Slider

win10-brightness