Wer kennt das nicht – man arbeitet mit mehreren Programmen und Fenstern auf dem Desktop gleichzeitig. Dabei gestaltet sich das Wechseln zwischen den einzelnen Anwendungen mitunter schwierig. Einfacher geht es mit der Tastatur.

In Windows 10 gibt es nicht nur den altbekannten Task-Switcher, der über die [Alt]+[Tab]-Kombination aufgerufen werden kann. Zusätzlich hat Microsoft auch einen visuellen Überblick über die verschiedenen geöffneten Fenster der Programme integriert.

Diese Übersicht lässt sich aufrufen, indem statt der [Alt]-Taste die [Windows]-Taste genutzt wird. Nun blendet das System Miniaturen aller geöffneten Fenster ein. Jetzt kann durch Klicken auf ein Thumbnail zur jeweiligen Anwendung gewechselt werden. Auch hierfür kann die Tastatur zum Einsatz kommen: Zuerst mithilfe der Pfeiltasten zwischen den Miniaturen wechseln und dann [Enter] drücken, schon wird das Fenster in den Vordergrund geholt.

win10-task-switcher