Auf der rechten Seite unten am Bildschirm von Mac-Computern erscheint immer der Papierkorb. Hier werden bereits gelöschte Dateien und Ordner noch vorübergehend aufbewahrt. Am MacBook lässt sich der Papierkorb nicht nur über die rechte Maustaste leeren, es geht auch einfacher.

Eine Möglichkeit besteht beispielsweise darin, zuerst mit dem Mauszeiger auf das Papierkorb-Symbol zu zeigen. Dann fest auf das Force Touch-Trackpad drücken, sodass das Kontextmenü erscheint. Hier findet sich der Eintrag zum Leeren des Papierkorbs.

Verfügt das eigene MacBook Pro über eine Touch Bar, genügt zum Löschen der Inhalte des Papierkorbs auch ein normaler Klick auf das Papierkorb-Symbol im Dock. Daraufhin wird in der Touch Bar ein Button sichtbar, der zum Leeren des Papierkorbs nur angetippt werden muss.

macos-papierkorb-leeren-touchbar