Akkus können nur für eine begrenzte Anzahl von Zyklen aufgeladen werden. Außerdem nimmt die Kapazität im Laufe der Zeit ab. Daher sollten Akkus nicht überladen werden. Eine kostenlose App hilft bei der Überwachung.

Das Windows-System bietet standardmäßig eine Warnung bei niedrigem Akkustand (und versetzt den Laptop in den Standby-Modus, Ruhezustand oder fährt ihn herunter, bevor der Akku vollständig erschöpft ist), aber keine Warnung bei hohem Batteriestand, bis der Akku vollständig aufgeladen ist.

Deshalb sollte man als Nutzer genau beobachten, wie viel der Akku bereits aufgeladen ist. Mit einem kostenlosen Tool wird eine optische oder akustische Warnung auf dem Bildschirm des Notebooks angezeigt, wenn der Akku fast aufgeladen ist.

Dieser Battery Limiter steht unter http://www.robotonfire.com/bl/ zum Download bereit. Er verrät auch, wo das Limit sein soll und wie lange das mobile Gerät mit der aktuellen Ladung arbeiten wird.

battery-limiter