Facebook nimmt sich einiges an Rechten heraus, wenn es um den Zugriff aufs Smartphone geht. Wer nicht länger will, dass Facebook alle Kontakte synchronisiert und absaugt, sollte Vorkehrungen treffen.

Spätestens seit dem Skandal um Facebook im Zusammenhang mit Cambridge Analytica ist bekannt, dass Facebook fleißig Datenmissbrauch betreibt.

Unter anderem sollen mehrere Jahre lang Anrufdaten von Nutzern gesammelt worden sein. Über eine Funktion im Facebook-Messenger kann Facebook nämlich sämtliche Kontakte des Smartphones synchronisieren, um “das Nutzererlebnis zu verbessern”.

Um bereits synchronisierte Kontakte aus Facebook zu löschen, sollten Sie zunächst folgenden Link aufrufen:

https://www.facebook.com/invite_history.php

Hier werden  alle Kontakte aufgelistet, die Facebook vom Smartphone bereits gespeichert hat. Klicken Sie auf Alle kontakte entfernen oder legen Sie eine Auswahl fest, falls Sie bestimmte Kontakte doch synchronisiert lassen wollen.

Kontakt-Synchronisation vorbeugen

Um zukünftig gar nicht erst in die Lage zu kommen, Kontakte nachträglich löschen zu müssen, schalten Sie die Funktion am besten direkt ab. Dazu zunächst auf dem Smartphone den Facebook-Messenger öffnen. Nun auf das eigene Profilbild tippen und den Punkt Personen anwählen. Hier jetzt den Schieberegler neben Kontakte synchronisieren deaktivieren.