In Windows 10 lassen sich Desktop und Sperrbildschirm mit einem Hintergrund versehen. Nicht so bei der Taskleiste: Sie können nur Akzentfarben nutzen, sonst nichts. Außerhalb der Standards in Windows bietet sich die Classic Shell an, um der Taskleiste in Windows 10 ein Bild als Hintergrund hinzuzufügen.

Ein Bild, das genau so groß ist wie die Taskleiste, sieht dabei am besten aus. Um die Größe der Taskleiste zu ermitteln, fertigen Sie einen Screenshot an und messen ihn mit einer App wie IrfanView aus. Als Nächstes suchen Sie ein Bild, schneiden es zu und passen es in der Größe an diese Dimensionen an.

Nun Classic Shell herunterladen und installieren. Beim ersten Mal oben Alle Einstellungen anzeigen auswählen, dann zum Tab Steuerung schalten. Wer das normale Windows 10-Startmenü beibehalten möchte, stellt bei Linksklick öffnet die Option Windows-Startmenü ein. Auch bei Windows-Taste öffnet sollte Windows-Startmenü ausgewählt sein.

Als Nächstes gehen Sie zu Taskleiste, Taskleisten-Textur und klicken auf Durchsuchen, um das Bild auszuwählen, das Sie als Hintergrund verwenden möchten. Klicken Sie auf OK, fertig.

http://classicshell.net/