Wer eingehende Anrufe vom eigenen iPhone auf ein anderes Smartphone umleiten möchte, kann das mit nur wenigen Einstellungen einrichten.

Egal, ob man für eine bestimmte Zeit Urlaub macht oder aus sonstigen Gründen nicht erreichbar ist: In bestimmten Fällen kann es sinnvoll sein, eine Rufumleitung einzurichten. Auf diese Weise landen wichtige Anrufe trotzdem bei jemandem, der sie entgegennehmen kann, ohne, dass man selbst gestört wird.

Um eine Rufumleitung auf dem iPhone einzurichten, zunächst die Einstellungen öffnen. Hier den Punkt Telefon auswählen und Rufumleitung antippen. Um die Umleitung zu aktivieren, hier einfach den Schieberegler einschalten. Nun nur noch die Nummer des Kontaktes eintragen, an den die Anrufe umgeleitet werden sollen.

Deaktivieren nicht vergessen

Wer die Umleitung nur für eine bestimmte Zeit nutzen möchte, sollte daran denken, sie bei Bedarf wieder abzuschalten. Ob die Rufumleitung aktiviert oder deaktiviert ist, ist an dem Symbol oben in der Menüleiste zu erkennen.