Windows-Nutzer nennen sie Verknüpfungen, Mac-Usern sind sie als Aliase bekannt: Symbole als Abkürzung zu gut versteckten Dateien oder Ordnern, etwa auf dem Schreibtisch. Wem das Standard-Icon bei einem Alias nicht zusagt, kann auch ein eigenes Bild hinterlegen.

Anders als bei Windows ist am Mac kein bestimmtes ICO-Format nötig. Hier die nötigen Schritte zum Ändern des Symbols für einen Alias:

  1. Zunächst wird das gewünschte Bild gesucht. Handelt es sich um eine Datei, diese per Doppelklick im Finder öffnen, dann alles markieren und kopieren.
  2. Wird das Bild im Browser angezeigt, kann es per Rechtsklick kopiert werden – das Bild, nicht seine URL bzw. Adresse.
  3. Jetzt auf den Alias rechtsklicken und das Informationen-Fenster aufrufen.
  4. Oben links in diesem Fenster das Icon markieren, sodass es umrandet wird.
  5. Nun auf Bearbeiten, Einsetzen klicken. Das neue Symbol erscheint.