Beginnend mit dem Fall Creators Update von Windows 10 hat Microsoft die Funktion „Pick up where I left off“ hinzugefügt, die es einigen Apps und Dateien, die Sie während der letzten Sitzung verwendet haben, ermöglicht, nach einem Neustart neu zu starten. Dazu gehören jedoch keine Ordner. Sie können Ordner beim nächsten Neustart mit einem kurzen Haken in den Optionen des Datei-Explorers öffnen.

Öffnen Sie den Datei-Explorer und wählen Sie in der Leiste die Registerkarte Ansicht aus. Dann auf Optionen, Ordner und Suchoptionen ändern klicken.

Unabhängig davon, wie Sie es machen, wird das Fenster Optionen des Datei-Explorers geöffnet. Wählen Sie von dort aus die Registerkarte Ansicht aus. Scrollen Sie im Abschnitt Erweiterte Einstellungen nach unten, aktivieren Sie Vorherige Ordnerfenster bei der Anmeldung wiederherstellen und klicken Sie auf Übernehmen.

Wenn Sie Ihr Windows 10-System das nächste Mal neu starten, werden alle Ordner, die Sie zu diesem Zeitpunkt geöffnet hatten, wieder geöffnet, wenn Sie sich erneut anmelden.