schieb.de > Tipps > Windows > Texte in Programmen größer machen

Texte in Programmen größer machen

17.10.2018 | Von Ann + J.M.

Windows

Wer einen Monitor mit hoher Auflösung genutzt, möchte deswegen nicht alle Schriften in Miniatur-Größe sehen. Damit die Inhalte auf dem Bildschirm trotzdem lesbar bleiben, bietet Windows 10 einen Regler, mit dem sich die Größe von Texten anpassen lässt.

Um Texte in Programmen größer und damit besser lesbar zu machen, geht man in Windows 10 wie folgt vor:

  1. Zunächst unten links auf den Start-Button klicken.
  2. Jetzt zu den Einstellungen navigieren.
  3. Hier die Rubrik für Erleichterte Bedienung aufrufen.
  4. Nun den Regler bei Text vergrößern weiter nach rechts schieben – fertig.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.