schieb.de > Tipps > macOS > macOS: Letzte Apps ausblenden

macOS: Letzte Apps ausblenden

23.10.2018 | Von Ann + J.M.

macOS

Das Dock in macOS Mojave enthält eine neue Funktion, die kürzlich verwendeten Programme neben den normalen Dock-Icons anzeigt. Der Bereich passt sich automatisch an und aktualisiert sich automatisch, wenn Sie Programme starten und beenden. Wer den Bereich nicht braucht, blendet ihn einfach aus.

Mit den folgenden Schritten lässt sich die Liste der kürzlich verwendeten Mac-Programme aus dem Dock von macOS Mojave entfernen:

  1. Zunächst oben links auf das Apfel-Symbol und dann auf System-Einstellungen klicken.
  2. Hier zum Bereich Dock wechseln.
  3. Nun den Haken bei Zuletzt verwendete Programme im Dock anzeigen entfernen.
  4. Zum Schluss noch das Fenster der Einstellungen schließen.

Möchten Sie die kürzlich genutzten Programme wieder als Symbole im Dock sehen, wiederholen Sie diese Schritte einfach später noch einmal, setzen aber diesmal den Haken bei der entsprechenden Option wieder.




Jetzt schieb.de Pro Mitglied werden - und PDFs, eBooks und Extras sichern


Mitglieder von schieb.de Pro bekommen jede Woche einen umfangreichen, hochwertigen Report im PDF-Format zugeschickt. Außerdem können Mitglieder kostenlos hochwertige eBooks laden. Und weitere Extras.

Jetzt Mitglied werden. Nur 5 EUR/Monat.

Stichwörter: , , , , , , , ,

Kommentarfunktion gesperrt.