Ist die Festplatte voll, dann müssen Sie wohl oder übel Daten löschen. Das befriedigendste Löschen einer Datei ist das, das Platz frei macht, die Datei aber trotzdem auf der Festplatte lässt. Sie meinen, das geht nicht? Manchmal schon! Es kommt immer wieder vor, dass Sie eine Datei gleich mehrfach auf der Festplatte haben. Beispielsweise, weil Sie sie kopiert statt verschoben haben, oder weil sie doppelt gespeichert wurde. Wir zeigen Ihnen, wie Sie solche Dateien finden!

Solche Dateien mit Windows-Bordmitteln zu finden, ist nahezu unmöglich. Das macht aber nichts, mit Anti Twin  gibt es eine leistungsfähige Freeware, die genau das macht.

Legen Sie als Basisordner im ersten Schritt die eigenen Dateien fest. Wenn Sie die gesamte Festplatte auswählen, dann dauert die Suche eine ganze Weile.

Sie können zwischen der Suche nach gleichen Namen und identischen Inhalten auswählen. Lassen Sie beides aktiviert und zusätzlich noch identische Dateigröße. Damit stellen Sie sicher, dass nicht zufällig zwei verschiedene Versionen einer Datei erfasst werden und Sie versehentlich die kleinere, die den älteren Stand hat, erwischen.

Im Suchergebnis können Sie dann für jede Datei festlegen, welche Version behalten und welche gelöscht werden soll. Wenn Sie unsicher sind, dann behalten Sie einfach beide!