Microsoft Teams ist nicht nur eine Software für Videokonferenzen, sondern auch eine Alternative zur normalen Telefonie. Statt verkabelte Telefone zu verwenden können Sie über Teams auch ins Festnetz telefonieren – eine entsprechende technische Anbindung vorausgesetzt. Dumm ist dann, wenn sie nicht erreichbar sind. Das kann ganz einfache Ursachen haben!

Wichtig ist als erstes, dass Ihr Endgerät online ist. Egal, ob es ein PC, Laptop oder Smartphone ist, ohne eine bestehende Datenverbindung keine Kommunikation über Teams. Das ist bei einem Smartphone auch nicht anders, wenn Sie telefonieren wollen.

Weiterhin muss die Teams-App laufen. Vor allem auf dem PC stellen Sie sicher, das Sie in den Einstellungen Anwendung beim Schließen weiter ausführen aktiviert haben. Sonst ist Teams beim Klick auf das Schließen-Kreuz beendet.

Wenn Sie auf dem Smartphone Anrufe und Nachrichten in Chats nicht in Echtzeit bekommen, sondern erst dann, wenn sie schon lange zugestellt sind, dann kontrolleren Sie als erstes die Benachrichtigungs-Einstellungen. Wenn die Benachrichtigungen einegeschaltet sind, die Benachrichtigungen aber trotzdem nicht ankommen, dann hilft meist der Holzhammer:  Deinstallieren Sie die Teams-App auf dem Smartphone und installieren Sie sie neu!