Wenn Sie mit mehreren Menschen an einem Word-Dokument zusammenarbeiten, dann können Sie schnell den Überblick verlieren. Je mehr Benutzer Änderungen daran vornehmen, desto mehr Aufwand kann das bedeuten, um diese Änderungen im Blick zu behalten. Word bietet dafür die Möglichkeit der Verfolgung von Änderungen. Wie zeigen Ihnen, wie Sie diese Änderungen im Dokument verwalten können.

Um Änderungen in den Dokumenten markiert zu bekommen, müssen Sie unter Überprüfen > Nachverfolgung > Markup:alle aktiviert haben. Sonst kann es Ihnen passieren, dass die Änderungen zwar im Dokument als solche gekennzeichnet sind sind, aber nicht angezeigt werden.

Im Dokument selbst klicken Sie in der Symbolleiste auf Änderungen > Nächste Änderung, um direkt zur der Cursorposition am nächsten liegende Änderung geführt zu werden. Schauen Sie sich diese an: Soll Sie übernommen werden, dann klicken Sie auf Änderungen > Annehmen. Wenn Sie stattdessen lieber die ursprüngliche Version behalten wollen, dann klicken Sie auf Änderungen > Ablehnen.

Sie können dann entscheiden, ob Sie nur die aktuelle oder gleich alle vorhandenen Änderungen annehmen oder ablehnen wollen. In den meisten Fällen werden Sie die Änderungen einzeln betrachten und für jede einzelne die Entscheidung treffen.