Microsoft Office ist eine Standardsoftware, die Standardfunktionen liefert. Nun liegt der Begriff “Standard” natürlich sehr stark im Auge des Betrachters, und bestimmte Funktionen fehlen dem einen Anwender, die andere Anwender nicht benötigen. Das gleicht Office 365 durch so genannte Add-Ins, kleine Programmerweiterungen, aus. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese verwalten können.

Die eine Möglichkeit ist die, ein Add-In (wie beispielsweise ReplyWithAttachment) von der entsprechenden Webseite herunterzuladen. Das Installationsprogramm führt Sie dann im Rahmen Ihrer Kontokonfiguration durch die Installation.

Wenn Sie noch gar nicht wissen, welche Add-Ins Sie installieren wollen, dann rufen Sie die Office 365-Admin-Oberfläche auf. Dort klicken Sie auf Einstellungen > Integrierte Apps. Unter Apps abrufen können Sie direkt den internen Office 365-Store aufrufen und aus der Vielzahl von angebotenen Add-Ins auswählen und diese installieren.

Darunter finden Sie eine Übersicht aller installierten Add-Ins. Klicken Sie eines der Add-Ins an, dann können Sie diese konfigurieren oder gar löschen, wenn Sie sie nicht mehr benötigen.