Die Amazon Echos sind in vielen Haushalten verbreitet und werden regelmässig mit neuen Modellen erweitert. So geschehen mit dem Echo Show 10, der im Gegensatz zu seinen Vorgängern eine Besonderheit hat: Das Display ist nicht fest, sondern kann sich mit dem Benutzer mit drehen. Damit sind Rezepte und Infos immer im Blick, auch wenn Sie sich bewegen. Beschwerden gibt es allerdings darüber, dass das Display nicht in seine Standardposition zurückfährt. Wie zeigen Ihnen, wie Sie das erreichen.

Während Sie mit Ihrem Echo sprechen, ortet dieser Sie durch die Kamera und die empfangenen Sprachanweisungen und versucht, das Display genau auf Sie auszurichten. Im Normalfall haben Sie bei der Einrichtung eine Position in der Mitte des Bewegungsbereiches festgelegt, die von allen Stellen im Raum sichtbar ist.

 

Wenn Ihr Echo dahin zurückfahren soll, dann haben Sie zwei Möglichkeiten, das zu erreichen: Registriert das Gerät 10 Minuten lang keine Bewegung, dann fährt es automatisch in die Ruheposition zurück. Alternativ erreichen Sie dies, indem Sie “Alexa, Display aus” sagen. Dann allerdings ist das Display wirklich ausgeschaltet.

Eineinfacher Trick: Stellen Sie sie an eine Position in der Mitte des Raumes, dann sagen Sie “Alexa”. Wenn der Echo sich auf sie ausgerichtet hat, sagen Sie “Stop”. Das Display bleibt dann auf diese Position ausgerichtet.