picjumbo_com / Pixabay">

Sie freuen sich auf Ihr neues Windows 11? Die Kompatibilitätsprüfung war erfolgreich und die Installation läuft? Und hängt dann bei 61% über Stunden? Machen Sie sich keine Sorgen, es gibt eine Lösung!

Das Problem ist nicht erst seit Windows 11 bekannt. Der ein oder andere Anwender wird hier ein Déjà-vu haben: Auch bei Windows 10 sorgte dieser Fehler für einigen Frust. Behoben wurde er offensichtlich nicht. Der Vorteil aber: Die Lösung von damals funktioniert auch heute noch. Ursache dieses Fehlers sind Treiber von Conexant für Onboard-Soundkarten. Löschen Sie diese einfach vor der Installation bzw. vor einem neuen Versuch nach dem genannten Fehler.

Klicken Sie unten links in der Taskleiste auf die Lupe und geben Sie dann Gerätemanager ein. Klicken Sie auf das Suchergebnis. DEr Gerätemanager zeigt Ihnen nun eine Baumstruktur aller Geräte und Treiber an. Öffnen Sie den Ast Audio, Video und Gamecontroller. Suchen Sie jetzt nach allen Einträgen, die Conexant im Namen haben. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Eintrag und dann auf Gerät deinstallieren.

Nachdem alle Treiber dieses Herstellers entfernt sind, starten Sie den Rechner neu und die Installation von Windows 11 ebenfalls. Während des Installationsvorgangs durchsucht Windows 11 das System nach vorhandener Hardware und installiert die richtigen Treiber für die Komponenten automatisch nach.