Apple Award

Einmal im Jahr zeichnet Apple die besten Apps und Spiele für iOS und MacOS aus. Vor allem für Start-Ups oft eine große Chance: Wer einmal auf diese Weise ausgezeichnet wird, bekommt in der Regel mehr Aufmerksamkeit, mehr Kunden – und möglicherweise auch Kooperationen angeboten.

Apple hat heute die Gewinner:innen der App Store Awards 2021 bekannt gegeben und würdigt die 15 besten Apps und Spiele, die den Nutzer:innen geholfen haben, persönliche Leidenschaften zu entdecken, sich kreativ zu betätigen, Kontakte zu neuen Menschen zu knüpfen, neue Erfahrungen zu sammeln und einfach Spaß zu haben.

Zu den diesjährigen Gewinner:innen gehören Entwickler:innen aus der ganzen Welt, deren Apps und Spiele von Apples globalem App Store-Redaktionsteam für außergewöhnliche Qualität, innovative Technologie, kreatives Design und positiven kulturellen Einfluss ausgewählt worden ist.

„Die Entwickler, die die App Store Awards 2021 gewonnen haben, haben ihren eigenen Antrieb und ihre eigene Vision genutzt, um die besten Apps und Spiele des Jahres zu entwickeln – und so die Kreativität und Leidenschaft von Millionen von Nutzer:innen auf der ganzen Welt zu wecken“, sagt Tim Cook, CEO von Apple.

„Von autodidaktischen Indie-Programmierer bis hin zu inspirierenden Führungskräften, die globale Unternehmen aufbauen, haben diese herausragenden Entwickler:innen mit Unterstützung von Apple-Technologie Innovationen geschaffen. Viele von ihnen haben dazu beigetragen, ein Gefühl der Zusammengehörigkeit zu fördern, das wir in diesem Jahr benötigt haben.“

Die besten Apps und Spiele dieses Jahres bieten außergewöhnliche Erlebnisse über alle Apple-Geräte hinweg. Zehn Jahre nach seinem Debüt im App Store ist Toca Life World immer noch meisterhaft darin, die Kunst des Spielens und der Selbstentfaltung für Kinder weiterzuentwickeln. Die Entwickler:innen vonDAZN rückten die regionale Sportkultur ins weltweite Rampenlicht, während CARROT Weather erstklassige meteorologische Vorhersagen – und die witzige Figur dahinter – auf die Handgelenke der Nutzer:innen gebracht hat.

LumaFusion hat Videobearbeitung schneller, zugänglicher und mobiler für Kreative auf jedem Niveau gemacht und Craft ermöglicht auf kreative Art Effizienz und Kunstfertigkeit auf einem Notebook mit scheinbar grenzenlosen Möglichkeiten. Die unglaublichen Grafiken und reichhaltigen Handlungen, die in „League of Legends: Wild Rift“, „MARVEL Future Revolution“, „Myst“, „{Space Marshals 3“ und „FANTASIAN“ bei Apple Arcade ließen Spieler aller Altersgruppen in ein packendes Spielerlebnis eintauchen.

Gewinner der App Store Awards 2021

Apps

  • iPhone App des Jahres: Toca Life World von Toca Boca
  • Pad App des Jahres:LumaFusion von LumaTouch
  • Mac App des Jahres:Craft von Luki Labs Limited
  • Apple TV App des Jahres: DAZN von der DAZN Group
  • Apple Watch App des Jahres: CARROT Weather von Grailr

Spiele

  • iPhone Spiel des Jahres: „League of Legends: Wild Rift“ von Riot Games
  • iPad Spiel des Jahres: „MARVEL Future Revolution“ von der Netmarble Corporation
  • Mac Spiel des Jahres: „Myst“ von Cyan
  • Apple TV Spiel des Jahres: „Space Marshals 3“ von Pixelbite
  • Apple Arcade Spiel des Jahres: „FANTASIAN“ von Mistwalker

Trend des Jahres: Verbindung

Neben der Auszeichnung der besten Apps und Spiele auf Apple-Geräten küren die globalen App Store-Redakteur:innen einen Trend des Jahres. Ziel ist es, einen Trend zu identifizieren, der einen nachhaltigen Einfluss auf das Leben der Menschen gehabt hat, und die herausragenden Apps und Spiele zu würdigen, die den Nerv der Zeit getroffen haben. Der Top Trend des Jahres 2021 ist „Verbindung“. Die diesjährigen Trendgewinner:innen haben Menschen auf sinnvolle Weise zusammengebracht und gleichzeitig soziale, persönliche und berufliche Bedürfnisse von Nutzer:innen auf der ganzen Welt erfüllt.

“Among Us!” von Innersloth
Mit einer Mischung aus Zusammenarbeit und Wettbewerb kultivierte „Among Us!“ Gemeinschaft durch kurzweilige Spiele, welche Nutzer:innen dazu brachten, miteinander zu reden — und sich gegenseitig zuzuhören — durch Geplänkel, Bluffen und Teamwork.

Bumble von Bumble Inc.
Bumble hat den Nerv der Zeit getroffen, durch Hinzufügen und Verbessern von Funktionen, die darauf ausgelegt sind, die Distanz zwischen Nutzer:innen zu überbrücken, die sich verabreden, platonische Freundschaften knüpfen und ihr berufliches Netzwerk erweitern wollen — und dabei machen Frauen den ersten Schritt und mischen die traditionellen Geschlechterrollen auf.

Canva von Canva
Canva bietet elegante, einfache Design-Werkzeuge und großartige Vorlagen und hilft Nutzer:innen, ihren Unternehmergeist zu entfalten, indem es Designen für Berufstätige, Student:innen, Arbeitssuchende, kommunale Führungskräfte und Teams jeder Art vereinfacht.

EatOkra von Anthony Edwards Jr. und Janique Edwards
EatOkrahat einen nutzergesteuerten Guide zu mehr als 11.000 Restaurants mit Schwarzen Besitzer:innen erstellt, der Menschen hilft, auf kulinarischem Weg ihre Community zu unterstützen.

Peanut von Peanut App Limited
Durch Einführung von Social Audio Pods, die von Expert:innen zu Themen wie Schwangerschaft, Wechseljahre, Beziehungen und Selbstfürsorge geführt werden, schafft Peanut Raum für aufrichtige Gespräche über jeden Aspekt der Weiblichkeit in jeder Lebensphase.

Seit mehr als einem Jahrzehnt hat Apple am Ende jeden Jahres die besten Apps und Spiele ausgezeichnet. Um den Einfluss der siegreichen Entwicklerteams zu würdigen, haben Apple-Designer:innen im letzten Jahr begonnen, physische App Store-Awards, gefertigt in höchster Handwerkskunst, zu entwerfen.

Inspiriert durch das charakteristische blaue App Store-Icon zeigt jeder Award das App Store Logo, das aus demselben 100 Prozent recyceltem Aluminium besteht, das auch für die Herstellung der Apple-Produkte verwendet wird und auf dessen Rückseite der Name des:r Gewinners:in eingraviert ist.