, Lesbarkeitsstatistik in Word anzeigen

Lesbarkeitsstatistik in Word anzeigen

Je länger ein Text, desto schwerer wird er zu verstehen. Vor allem dann, wenn Ihr Schachtelsätze oder lange Wörter benutzt. Das fällt aber nicht unbedingt auf. Es sei denn, Ihr aktiviert die Lesbarkeitsstatistik in Word!

Wenn Ihr einen Text schreibt, dann macht Ihr das meist in Eurer normalen Ausdrucksweise. Was Euch verständlich und einfach erscheint, kann den Leser überfordern. Kurze Sätze und nicht allzu komplizierte Formulierungen und lange Wörter helfen da. Word bietet Euch mit der Lesbarkeitsstatistik eine optionale Möglichkeit, Euch darüber einen Überblick zu verschaffen.

, Lesbarkeitsstatistik in Word anzeigen

Um die zu aktivieren, klickt in Word auf Datei > Optionen, dann rechts auf Dokumentprüfung. Relativ weit unten unter Bei der Rechtschreib- und Grammatikkorrektur in Word setzt dann einen Haken bei der letzten Option Lesbarkeitsstatistik anzeigen. Diese ist im Standard deaktiviert.

, Lesbarkeitsstatistik in Word anzeigen

Die Lesbarkeitsstatistik ist Teil der Dokumentenprüfung, die auch die Rechtschreib- und Grammatikprüfung umfasst. Die aktiviert Ihr, indem Ihr in der Registerkarte Überprüfen von Word auf Rechtschreibung und Grammatik klickt. Word zeigt Euch erst alle Rechtschreib- und Grammatik-Vorschläge an. Wenn Ihr diese abgearbeitet habt, dann zeigt Word Euch ein zusätzliches Fenster an. Dieses enthält die Durchschnittswerte für die Sätze pro Absatz, die Wörter pro Satz und de Zeichen pro Wort. Diese sollten möglichst klein sein. Mehr Details zu Metriken für die Lesbarkeit findet Ihr hier.

"Die 50 besten Office-Tipps"

Kostenloses eBook

00
Months
00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds
15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top