Übersetzungen fremdsprachiger E-Mails direkt in Outlook

Übersetzungen fremdsprachiger E-Mails direkt in Outlook

SPAM ist eine Seuche., Leider aber nicht in jedem Fall direkt zu identifizieren. Gerade bei E-Mails in Sprachen, die Ihr nicht beherrscht, seid Ihr Euch oft unsicher. Da hilft der integrierte Übersetzer von Outlook!

In Sprachen, die Ihr versteht, ist die Identifikation von SPAM-E-Mails recht einfach: Entweder übernimmt das Outlook selbst oder Ihr könnt mit einem kurzen Blick auf den Inhalt erkennen, dass die E-Mail SPAM ist. Die inhaltliche Bewertung fällt Euch aber schwer, wenn Ihr die Sprache und damit den Inhalt gar nicht versteht. Bevor Ihr jetzt einen Online-Übersetzer wie DeepL bemüht: Microsoft hat seine eigene Übersetzungs-Engine bing direkt in Outlook (und viele andere Microsoft-Apps) integriert.

Wenn Ihr die Outlook-App auf dem Desktop nutzt, dann

  • Öffnet die zu übersetzende E-Mail.
  • Klickt auf die drei Punkte oben rechts in der E-Mail, dann auf Nachricht übersetzen.
  • Outlook übersetzt nun aus der erkannten Sprache in die Standardsprache von Outlook.
  • Durch einen Klick auf Übersetzungseinstellungen anzeigen könnt Ihr unter anderem auch die Spracheinstellungen anpassen.

Übersetzungen fremdsprachiger E-Mails direkt in Outlook

Nutzt Ihr stattdessen Outlook Web Access/Outlook im Internet, dann

  • Öffnet die zu übersetzende E-Mail.
  • Klickt auf die drei Punkte oben rechts in der E-Mail, dann auf Translator.
  • Outlook übersetzt nun aus der erkannten Sprache in die Standardsprache von Outlook.

Übersetzungen fremdsprachiger E-Mails direkt in Outlook

 

15585

Jede Woche kostenlos per Mail

15856

KOSTENLOS: NEWSLETTER MIT TIPPS

Scroll to Top