Nicht jede CD lässt sich ohne weiteres kopieren – auch wenn das zu privaten Zwecken ausdrücklich erlaubt ist. Manche Hersteller versehen ihre CDs mit einem verzwickten Kopierschutz, an dem sich manches Kopierprogramm die Zähne ausbeißt.

Spezialprogramme wie CloneCD, MovieJack oder GameJack fertigen auf Wunsch auch von geschützten CDs Duplikate an, natürlich nur für den persönlichen Gebrauch. Solche Programme kosten in der Regel zwischen 30 bis 40 Euro. Unter der Adresse www.elby.org steht eine kostenlose Testversion von CloneCD zur Verfügung, das mit nahezu allen bekannten Kopierschutzverfahren klar kommt. 21 Tage lang lässt sich die Software auf Herz und Nieren prüfen. Wer zufrieden ist, zahlt nach der Testphase rund 35 Euro und erhält eine Vollversion.