Digitale Kameras erfreuen sich zunehmender Popularität. Doch nicht immer reichen die Fähigkeiten des eigenen Tintenstrahldruckers aus, um die digitalen Bilder auf Fotopapier zu bannen. Deshalb bieten immer mehr Fotoläden einen Belichtungsservice für Digitalfotos an. Doch die Bilder lassen sich auch über das Internet an ein professionelles Belichtungsstudio schicken.

Sie werden dann in Profiqualität auf Fotopapier belichtet. Größe und Qualität des Papiers lässt sich per Mausklick bestimmen. Die Bilder kommen wenig später per Post nach Hause. In Windows XP ist so ein Service bereits serienmäßig eingebaut. Mittlerweile gibt es unzählige Anbieter, die Fotos über das Internet annehmen und belichten, zum Beispiel bildpartner.de.