Ist ein Handy für längere Zeit ausgeschaltet oder nicht erreichbar, stellt der Mobilfunkbetreiber nach einer Weile Zustellversuche für SMS-Nachrichten vorerst ein. Die Folge: Nach einem erneuten Einbuchen des Handy kann es eine Weile dauern, bis der Zentralcomputer des Mobilfunkanbieters die Zustellung von SMS-Nachrichten wieder aufnimmt.

Wer die Zustellung beschleunigen möchte, tippt die Anweisung #67# ein und betätigt die Wähltaste. Dadurch schickt das Telefon eine Statusabfrage an die Zentrale, die auch den SMS-Server erreicht. Der schickt anschließend eventuell aufgelaufene Kurznachrichten unverzüglich aufs Mobiltelefon.