Wer Webseiten offline lesen möchte, kann sie jederzeit mit Hilfe der Funktion Datei > Speichern unter speichern. Allerdings legen gängige Browser dabei mitunter diverse Dateien und Ordner auf dem Laufwerk an, um Texte, Grafiken und Elemente darin zu sichern.

Wer im Internet Explorer beim Speichern im Eingabefeld Dateityp das Format Webarchiv wählt, erreicht, dass der Internet Explorer die gesamte Webseite in einer einzigen Datei speichert, zu erkennen an der Dateikennung .mht. So lässt sich eine komplette Webseite ohne viel Aufwand in einer einzelnen Datei sichern und beispielsweise per E-Mail verschicken. Nachteil: Um die Webarchiv-Datei betrachten zu können, muss auch der Empfänger den Internet Explorer benutzen.