Moderne Scanner werden in der Regel über die USB-Schnittstelle mit dem Rechner verbunden. Falls der Scanner eher langsam arbeitet oder regelmäßig unerfreuliche Störungen in den eingescannten Bildern auftauchen, kann das möglicherweise am Anschluss liegen. Scanner sollten grundsätzlich direkt mit dem PC verbunden werden und nicht an einen externen USB-Verteiler angestöpselt werden, etwa in einer Tastatur oder in einem Monitor.

Muss sich ein Scanner einen USB-Anschluss mit anderen USB-Geräten teilen, kann es zu Störungen kommen, da sich die Geräte dann auch die zur Verfügung stehende Bandbreite des jeweiligen USB-Anschlusses teilen müssen. Auch die Stromversorgung könnte sich als unzureichend herausstellen. Deshalb den Scanner besser direkt an den PC stöpseln.