Meine eBooks

SCHIEB+ Report

Mein Newsletter

Personaler durchsuchen soziale Netzwerke

von | 25.10.2011 | Tipps

Lange hat es geheißen: Wer irgendwann einen guten Job will, der sollte soziale Netzwerke meiden. Denn wenn die zukünftigen Chefs dort allzu wilde Partybilder entdecken, um Himmels Willen, dann ist es vorbei mit den Zukunftschancen…

Doch der Wind dreht sich. Nach einer aktuellen Umfrage schauen bereits 91% aller Personaler ins Internet, durchforsten soziale Netzwerke, wenn sich jemand bewirbt. Wenn sie nichts finden, dann ist das für immer mehr Recruiter wie ein leeres Blatt Papier – und das wirkt verdächtig, zumindest ist es nicht interessant und aufschlussreich.

Merke: Künftig gehört ein aufgeräumter Bereich in den wichtigen sozialen Netzwerken ebenso selbstverständlich zur Bewerbung wie früher der tabellarische Lebenslauf. Dank Facebook Timeline lässt sich so etwas heute ja per Mausklick online stellen…