Skype bringt MySpace zum Sprechen

MySpace, das weltweit beliebteste soziale Netzwerk, und Skype, das führende Internet-Kommunikationsunternehmen, haben ein Abkommen geschlossen, in dessen Rahmen die MySpace-Community nun auch über Sprache miteinander kommunizieren kann.

Mit mehr als 110 Millionen aktiven MySpace-Usern im Monat und 220 Millionen registrierten Skype-Anwendern in aller Welt bringt diese Partnerschaft die beliebtesten Kommunikationsplattformen im Internet zur weltweit größten Online-Community mit Sprachverbindung zusammen.

Hierfür wird als neues Produkt MySpaceIM with Skype vorgestellt, das den beliebten Instant Messaging-Client von MySpace – der derzeit am schnellsten wachsenden IM-Plattform mit mehr als 25 Millionen registrierten Anwendern – mit den kostenlosen und qualitativ hochwertigen Anruffunktionen von Skype integriert. Außerdem können User nun ihre MySpace-Profile und die dazugehörigen Fotos mit ihren Skype-Konten verlinken. Beide Produkte werden ab November für Endbenutzer erhältlich sein.

MySpaceIM with Skype wird in den 20 Ländern verfügbar sein, in denen lokalisierte MySpace Communities bestehen. Auf diese Weise können Millionen von Nutzern kostenlose Skype-Gespräche über das Internet mit anderen MySpace- und Skype-Usern führen. Durch die Einbindung von Skype-Sprachanrufen in die Instant-Messaging-Funktion von MySpace erhalten die MySpace-User noch mehr Möglichkeiten, sich schnell und einfach mit Freunden und Verwandten in aller Welt in Verbindung zu setzen. Die Skype-Software muss dazu nicht mehr extra herunterladen werden.

„MySpaceIM with Skype ist eine wahrhaft bahnbrechende Produktintegration und Partnerschaft“, meint Chris DeWolfe, Mitbegründer und CEO von MySpace. „Skype verfügt über die führende Technologie in der Internet-Sprachkommunikation und eine riesige internationale Benutzergemeinschaft, die wir nur allzu gerne mit unserer vorhandenen Community verbinden. Unser Netzwerk kennt keine geografischen Grenzen – die Internet-Telefonie ist daher der natürliche nächste Schritt in der Entwicklung der Kommunikation zwischen unseren Mitgliedern.“

Skype ist in 28 Sprachen verfügbar und wird in fast allen Ländern der Welt genutzt. Die Verknüpfung von Skype-Konten mit MySpace-Profilen wird mit Ausnahme von Japan, China und Taiwan weltweit möglich sein. Neben kostenlosen Skype-Anrufen mit bester Sprachqualität bietet MySpaceIM with Skype den MySpace-Usern die Option, folgende gebührenpflichtige Skype-Premiumdienste zu nutzen:

SkypeOutAnrufe an Festnetz- und Mobiltelefone im In- und Ausland

– SkypeIn – Eine lokale Rufnummer für ankommende Anrufe von Festnetz- und Mobiltelefonen

– Voicemail – Aufzeichnung von Sprachnachrichten bei nicht angenommenen Anrufen

– Anrufumleitung – Weiterleitung ankommender Skype-Anrufe an ein Festnetz- oder Mobiltelefon

MySpaceIM with Skype nutzt die zahlreichen Anrufschutzeinstellungen, die den Benutzern im MySpace-Netzwerk zur Verfügung stehen. Nutzer, deren MySpace-Profil auf „privat“ eingestellt ist, können Skype-Anrufe nur von Personen erhalten, die in der Liste ihrer Freunde eingetragen sind. Außerdem besteht die Möglichkeit, ankommende Anrufe auf diejenigen Personen zu beschränken, die ausdrücklich in die persönliche Skype-Kontaktliste aufgenommen wurden. User können jeden MySpaceIM with Skype-Benutzer bei Bedarf sperren und Anrufe im Fenster „Ankommender Anruf“ wahlweise annehmen, ignorieren oder abweisen.

SCHIEB+ Immer bestens informiert


Nach oben scrollen