Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

So setzen Sie Ihr Mac-Benutzer-Kennwort mit der Apple-ID zurück

Sie haben Ihr Mac-Passwort vergessen? Ärgerliche Sache. Aber nicht ausweglos: Denn über Ihre Apple-ID lässt sich das Kennwort problemlos zurücksetzen.

Windows 8.1: Computer per Maus-Klick sperren

Die Funktion zum Sperren ist in Windows 8.1 nicht einfach zu erreichen. Einfacher geht’s, wenn Sie einen Knopf zum Sperren des Computers in die Taskleiste einbauen. Wie?

So ändern Sie Ihr Amazon-Kennwort

Immer wieder hört man von Angriffen auf verschiedene Webdienste. Auch Amazon war dieses Jahr Ziel einer Attacke, bei der Kundenpasswörter entwendet wurden. In jedem Fall schadet es nicht, wenn Sie Ihr Amazon-Kennwort gelegentlich ändern.

Windows-Benutzer-Konto mit Schreib-Schutz versehen

Bringen Gäste immer dann, wenn Sie ihnen Ihren PC überlassen, alles durcheinander? Schluss damit! Mit diesem Tipp richten Sie für andere Nutzer Ihres Computers ein Benutzerkonto ein, das beim Abmelden keine Änderungen speichert.

Windows-Benutzer-Konto-Passwort vergessen, wie zurücksetzen?

Man soll Passwörter nicht aufschreiben, sondern nur im Kopf haben – klar. Manchmal vergisst man aber ein Kennwort. Kritisch wird’s, wenn es sich um das Windows-Passwort handelt. Wie richten Sie dann ein neues ein? Auslesen lässt sich…

10 Tipps, um Ihren Mac zu schützen

Es ist noch nicht allzu lange her, da waren Macs für Viren-Autoren schlicht uninteressant. Mit steigenden Marktanteilen hat sich das geändert. Wer heute einen Mac nutzt, muss genau wie bei Windows etwas für die Sicherheit des eigenen Computers tun. Hier 10 Tipps, mit denen Sie Ihren Mac schützen.

Windows 8: So schalten Sie den Sperrbildschirm ab

Wenn Sie einen Computer mit Windows 8 hochfahren, landen Sie immer erst auf dem Sperrbildschirm. Sie möchten, dass beim Einschalten immer sofort die Startseite angezeigt wird, sodass Sie sich nicht einloggen müssen? Das können Sie mit wenigen Klicks einstellen.

Machen Sie Ihren Computer kinder-sicher

Kennen Sie das auch? Kaum drehen Sie sich vom Computer weg, drückt Ihre 2-jährige Tochter wie verrückt irgendwelche Tasten, nur als lauter Neugier. Damit dadurch nicht Ihre Arbeit gefährdet ist, hier einige Tipps, wie Sie Ihren Computer bei Abwesenheit kindersicher machen können.

OSX: Beim Hoch fahren automatisch anmelden

Mac OS X ist, genau wie Windows, für mehrere Benutzer gedacht. Wenn Sie aber der einzige sind, der Ihren Mac verwendet, können Sie das System aber auch so einrichten, dass Sie beim Einschalten des Geräts automatisch eingeloggt werden.

OSX: So legen Sie Ihr eigenes Bild für Ihr Benutzer-Konto fest

In OSX lässt sich, genau wie bei Windows, für jedes Benutzerkonto des Systems ein anderes Bild festlegen. Das hilft, die Konten schon auf der Anmeldeseite auseinander zu halten. Sie hätten gern ein eigenes Bild, anstelle auf die eingebauten Fotos zurückgreifen zu müssen?

Online-Accounts in Ubuntu 12.10 Quantal Quetzal

Konten bei Online-Anbietern wie Google, Facebook oder Twitter gehören für viele zum täglichen Online-Geschehen dazu. Deswegen haben die Entwickler des freien Betriebssystems Ubuntu in Version 12.10 die Anmeldung bei Online-Accounts direkt in das System integriert.

Windows 8: Mit 4-Ziffer-PIN einloggen

Mit Windows 8 können Sie sich an Ihrem Computer nicht nur auf herkömmliche Weise mit einem Kennwort einloggen – neuerdings ist auch die Anmeldung mit einer PIN möglich. Besonders praktisch ist das, wenn Sie ein Tablet verwenden.

So ändern Sie das Kennwort Ihres Benutzer-Kontos in Windows 8

Genauso wichtig wie ein sicheres Kennwort ist auch das regelmäßige Ändern desselben. Das verringert die Chance, dass sich jemand unbefugt Zugriff auf den Bereich verschafft, der durch das Kennwort gesichert wird. Besonders wichtig ist das für Ihr Windows-Kennwort.
Systemsteuerung: Kennworthinweis für das Benutzerkonto hinterlegen

Windows-Kennwort-Hinweis als Gedächtnis-Stütze hinterlegen

Kennwörter sollten immer sicher sein. Dabei gilt: Je komplexer und länger, desto sicherer. Allerdings ist es bei der Vielzahl an Logins, die man am PC und im Web täglich braucht, schwer, den Überblick zu behalten. Für das Windows-Benutzerkonto können Sie sich daher einen Hinweis hinterlegen. Dieser Kennworthinweis wird Ihnen angezeigt, sollten Sie Ihr Kennwort einmal vergessen haben.

Windows-Benutzerkonto anlegen mit der Eingabeaufforderung

Falls Sie aus irgendeinem Grund nicht auf die Systemsteuerung zugreifen können, um dort ein neues Windows-Benutzerkonto anzulegen, kann das auch leicht mithilfe der Eingabeaufforderung erledigt werden. Dazu wird nur ein einfacher Befehl benötigt, schon ist das neue Benutzerkonto bereit.