Clearview

Gesichtserkennung

Gesichtserkennung und ihre Risiken

Gesichtserkennung: Kann praktisch sein, um das eigene Smartphone zu entsperren – oder wenn das iPhone die Fotos automatisch nach Personen sortiert. Leider hat Gesichtserkennung aber auch ein Missbrauchspotenzial – und das nimmt immer weiter zu.

Gesichts-Scan mit dem Handy

Siebter Himmel für Stalker: PimEyes ist ein Staubsauger für Fotos

Vor einigen Monaten ist das US-Unternehmen Clearvia AI damit aufgefallen, mehrere Milliarden Fotos und Personen aus dem Netz gezogen zu haben. Behörden konnten darüber nach Personen suchen. Jetzt gibt es einen ähnlichen Fall in Europa. Unterschied: Bei PimEye kann  jeder die Datenbank durchforsten.

Die Polizei und die Gesichtserkennung

Bundesinnenminister Seehofer macht offenbar einen Rückzieher: Die Bundespolizei soll nun wohl doch keine automatisierte Gesichtserkennung an sicherheitsrelevanten Orten einsetzen dürfen. Der aktuell vorgelegte Gesetzentwurf sieht das jedenfalls nicht mehr vor.

Scroll to Top