Beiträge

Windows interne-Fehleranalysen

,
Sie müssen dringend etwas an Ihrem PC machen, und genau in diesem Moment stellt der sich quer. Eine Fehlermeldung, ein Abbruch, eine Hardware-Komponente funktioniert nicht: Da könne sie gar nicht gebrauchen. Und leider ist oft die Fehlermeldung…

Eigene Ansichten für System-Ereignisse

In der Ereignisanzeige von Windows 10 stehen Informationen über alles, was auf dem System passiert, aber das kann eine Menge sein. Deshalb lassen sich Ereignisse unter anderem nach ihrer Ereignis-ID filtern.

Windows 10: Unsichere Schriften teilweise oder ganz blocken

Unsichere externe Schriften aus dem Netz lassen sich in Windows 10 pro App oder komplett blockieren. Dazu gibt’s drei Varianten: Schriften blocken, Logbuch über unsichere Schriften führen, oder externe Schriften pro App freigeben.

Windows 7 fährt zu langsam hoch? So reparieren Sie ReadyBoost

Damit Ihr Computer schneller hochfährt, haben Windows 7 und höher einen Boot-Turbo eingebaut: „ReadyBoost“. Das Problem: Wenn hiermit etwas schiefläuft, dauert der Systemstart unglaublich lange. Wie finden Sie heraus, ob Ihr langsames Booten daran liegt?

Probleme beim Installieren von Updates ermitteln

Beim Installieren von System-Aktualisierungen geht nicht immer alles glatt. Windows 8 zum Beispiel zeigt dann den Hinweis: „Fehler, Änderungen werden rückgängig gemacht“. Nur – welches Update ist schuld daran? Das finden Sie im Update-Protokoll heraus.

Windows-Fehler-Protokoll einsehen

Ihr Computer macht mal wieder Probleme? Egal ob er nicht vernünftig herunterfährt, ein Gerät partout nicht funktionieren will, oder ein Windows-Dienst sich fehlerhaft verhält – Windows schreibt sich alle diese Ereignisse genau auf. In das Protokoll können auch Sie Einblick nehmen.

Windows 7: Per Ereignis-Anzeige auf Fehler reagieren

Fehler treten immer mal auf. Einige machen sich durch Fehlermeldungen und Abstürze bemerkbar; von anderen bekommt man oft gar nichts mit. Was viele nicht wissen: Windows 7 kann auf Fehler reagieren und bei versteckten oder offensichtlichen Fehlern Programme starten, E-Mails senden oder Meldungen anzeigen.

Einschalt-Zeit der Rechner übers Netzwerk überwachen

Im Tipp "Die Ein- und Ausschaltzeiten des PCs ermitteln" haben wir gezeigt, wie man mithilfe der Ereignisanzeige feststellt, wann und wie lange der Rechner genutzt wurde. Das funktioniert auch übers Netzwerk. Eltern können damit zum Beispiel vom Hauptrechneraus aus die Ein- und Ausschaltzeiten der Kinderzimmer-PCs überprüfen.