Beiträge

Lebens-Dauer der SSD-Festplatte prüfen

SSD-Festplatten sind zwar rasend schnell, halten aber nicht so lange wie klassische Festplatten. Die Speicherzellen verkraften nur eine bestimmte (wenn auch hohe) Anzahl Schreibvorgänge. Danach ist Schluss. Wie es um die SSD-Platte steht, verrät das Gratistool "SSD Life".

IDE-Festplatten leiser machen

Steht der Multimedia-Rechner im Wohnzimmer und wird er zum Beispiel als digitaler Videorekorder und Media-Server genutzt, stört mitunter das laute Laufwerksgeräusch. Handelt es sich um IDE-/SATA-Festplatten, lassen sie sich mit wenigen Handgriffen ruhigstellen.

Avira AntiVir: Blockierung externer Festplatten aufheben

Nutzer des kostenlosen Antivirenprogramms "Avira AntiVir" erhalten beim Anschließen externer Festplatten bisweilen die Fehlermeldung "Zu Ihrer Sicherheit wurde der Zugriff auf die Datei autorun.inf blockiert". Was ist da los?

Fritz!Box-Festplatte im Netzwerk nutzen

An den USB-Anschluss der FritzBox lassen sich USB-Sticks oder -Festplatten anschließen. Die externe Festplatte fungiert dann als Netzwerkspeicher für alle Rechner im Netz. Damit's klappt, muss der Router allerdings richtig konfiguriert sein.

Windows 7: Geheime Festplatte erzeugen

Wer Daten verstecken und schützen möchte, kann sie auf eine separate Partition speichern und diese verschlüsseln. Allerdings ist dazu die teure Ultimate-Version von Windows 7 erforderlich. Besitzer der Home- und Professional-Variante können Daten auf einer virtuellen Festplatte verstecken.

Safari: Die Festplattenaktivität verringern

Safari-Nutzer wundern sich mitunter, warum beim Surfen für kurze Zeit die Festplatte unentwegt rattert. Erst nach rund zehn Sekunden geht die Festplatten-LED wieder aus. Mit wenigen Handgriffen lässt sich die Festplattenaktivität reduzieren.

Festplatten als Tortendiagramm anzeigen

Ist die Festplatte rappelvoll, wird's Zeit zum Aufräumen. Doch wo anfangen? Wer wissen möchte, wo die dicksten Brocken und größten Platzverschwender auf der Festplatte schlummern, sollte das Gratistool "HD Graph" kennen. Es zeigt die Festplatte als bunte Tortengrafik.

Windows 7: Festplattenplatz sparen durch Komprimieren

Selbst riesige Festplatten im Terabyte-Bereich werden schneller voll als einem lieb ist. Wird’s auf der Platte zu eng, gibt’s zwei Möglichkeiten: Aufräumen und Überflüssiges löschen - oder stattdessen alles behalten und Unwichtiges verkleinern.

Die Seriennummer der Festplatte ermitteln

Wenn die Festplatte plätztlich laute Geräusche von sich gibt oder vermehrt Lesefehler auftreten, steht ein Festplattencrash unmittelbar bevor. Wichtig in solchen Situationen: die Frage, ob noch Garantie auf dem Datenträger ist. Die Antwort liefert eine Abfrage der Seriennummer beim Hersteller.

Mit „Overdisk“ Platzfresser aufspüren

Selbst auf der größten Festplatte wird es irgendwann eng. Doch wer eine Terabyte-Platte manuell ausmisten und Platzverschwender aufspüren möchte, sucht nach der sprichwörtlichen Nadel im Heuhaufen. Denn wo genau sich die größten Dateien und vollsten Ordner befinden, lässt sich mit Bordmitteln nicht herausfinden. Hier hilft „Overdisk“, der intelligente Platzfresser-Aufspürer.

Die Festplatte testen mit HDDLife

Eine gesunde Festplatte ist das A und O eines zuverlässigen Rechners. Leider halten Festplatten nicht ewig. Mit der Zeit schleichen sich Fehler ein, die früher oder später zum Datenverlust führen können. Die gute Nachricht: Jede Festplatte sendet Warnsignale, bevor es zum Crash kommt. Sichtbar werden die Warnungen mit „HDDLife“.

Paragon Drive Backup 9.0 Professional kostenlos herunterladen

Das ist ein feiner Zug von Paragon: Das Unternehmen – bekannt für seine Festplatten-Tools – stellt für drei Tage das Programm Drive Backup 9.0 Professional kostenlos als Download zur Verfügung.

Kostenloser Speicherplatz im Netz: Dropbox

Kostenloser Speicherplatz ist im Web keine Mangelware, faktisch gibt es an allen Ecken und Enden Speicherplatz zum Nulltarif. Hier mal ein GByte, dort mal ein GByte, mal für Fotos, mal für Webseiten, mal für E-Mail-Anhänge. Aber selten war ich so schnell überzeugt von einer Idee und der damit verbundenen Lösung wie bei Dropbox: Hier bekommt man zwei GByte Speicherplatz, den man nach Herzenslust benutzen kann - wie eine externe Festplatte.

Festplatten-Doktor

Mit kostenlosen Programmen lässt sich der aktuelle Gesundheitszustand der Festplatte abfragen – und so ein möglicher Daten-GAU vermeiden.

Den iPod-Musikplayer als mobile Festplatte nutzen

Der iPod von Apple ist nicht nur ein erstklassiger MP3-Spieler. Er lässt sich auch als mobile Festplatten für den raschen Datenaustausch verwenden. Der Trick: Die Festplatte bzw. der Flashspeicher im iPod wird in eine USB-Festplatte bzw. ein USB-Stick verwandelt.