Beiträge

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

iPhone wiederfinden, selbst wenn es ausgeschaltet ist

Wer sein iPhone verlegt oder verloren hat oder wem das Gerät geklaut wurde, der hat selbst dann noch eine Möglichkeit es wiederzufinden, wenn es ausgeschaltet oder die Batterie leer ist. Vorausgesetzt, es wurde die App Mein iPhone suchen eingerichtet. Um…

iPhone X Klingelton auf älteren iPhones

Apples neues iPhone X verfügt nicht nur über neue Technik, sondern bietet auch einen bisher unbekannten Klingelton. Wer den nutzen möchte, ohne stokzer Besitzer eines iPhone X zu sein, kann einen Trck anwenden. Das offensichtlichste Zeichen,…

iOS 11: WLAN-Passwort teilen

Ist man mit einem gesicherten WLAN verbunden und möchte jemand anderen ebenfalls mit diesem WLAN verbinden, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man kennt das Passwort, oder man muss sich anders weiterhelfen. Bei iOS 11 ist die Sache viel einfacher.

Dokumente mit dem iPhone scannen

Die Notizen-App im iPhone bietet serienmäßig eine Funktion, um Dokumente oder Texte einzuscannen. Ob Briefe, wichtige Dokumente oder Notizen: All das, was wir handschriftlich oder gedruckt auf Papier haben, lässt sich auch digital erfassen…

Statusleiste im iPhone unter iOS 10 verbergen

Durch eine kleine Fehlfunktion (Glitch) in iOS 10 ist es möglich, die Statusleiste des iPhone auf dem Startbildschirm auszublenden. Dieser kleine Trick beschädigt das iPhone in keiner Weise, sondern ist ein einfacher Darstellungsfehler, der…

Schrittzähler im iPhone

Wenn Sie Ihre Aktivitäten nachverfolgen möchten, ohne auf eine App eines Drittanbieters angewiesen zu sein, dann gibt Ihnen das iPhone diese Möglichkeit. Apple-Smartphones haben einen vorinstallierten Schrittzähler, der sich über die…

Lautstärke auf dem iPhone erhöhen

Wer auf dem iPhone Musik hört, kann die Lautstärke unter bestimmten Umständen als zu gering empfinden - selbst wenn sie mximal ausgepegelt ist. Macht nicnts, denn mit einem Trick lässt sich noch ein bisschen mehr herausholen. Wenn Ihnen…

iPhone Kompass kalibrieren

Moderne Smartphones wie das iPhone verfügen über einen eingebauten Kompass. Der weiß genau, wo Norden ist - und kann deshalb auch erkennen, in welche Richtung das Smartphon gerade zeigt. Oder in welche Himmelsrichtung man sich bewegt. Damit…

Google Assistant auf iPhone nutzen

Google und Apple funktionieren nicht zusammen, sollte man meinen. Das stimmt nicht ganz, denn seit neuestem ist der Google Assistant auch auf dem iPhone erhältlich. Google Assistant ist das Gegenstück zu Apples Sprachdienst Siri, der ab Werk…

Notfallpass auf dem iPhone aktivieren

Wer ein Apple iPhone in der Hosentasche trägt, kann darüber im Notfall selbst Fremde mit gesundheitlich relevanten Informationen versorgen. Ein Blick auf das Smartphone reicht, um die Informationen zu erhalten - auch ohne Zugang zum Smartphone…

Mac: GPS von Fotos entfernen

Viele Bilder, die mit einem iPhone, Android-Gerät oder einer digitalen Kamera aufgenommen wurden, enthalten auch Infos über den Standort, an dem die Aufnahme entstanden ist. Sollen diese Daten für bestimmte Bilder nicht enthalten sein, lassen sie sich schnell entfernen.

iPhone, iPad: eMail-Abo beenden

Wer öfter eMails von Listen bekommt, für die er sich nie angemeldet hat, muss sie wieder loswerden. Bei seriösen Sendern findet sich in der Nachricht ein Link zum Abbestellen - noch schneller geht’s ab iOS 10 aber auch mit der Direkt-Funktion zum Beenden des eMail-Abos.

iPhone-Notizen nach iCloud verschieben

Mit der Notizen-App lassen sich am iPhone und iPad Texte und Bilder entweder lokal auf dem Gerät oder alternativ in iCloud ablegen. Die Notizen auf dem iPhone synchronisieren sich nicht mit iCloud.

iTunes nicht öffnen

Ist iTunes auf einem Windows-PC installiert, erscheint es jedes Mal von selbst, wenn ein iPhone oder iPad per USB angesteckt wird. Als Erstes wird dann eine Sicherung durchgeführt, egal, wie alt das letzte Back-up ist.

Fotos am iPhone suchen

Wer auf der Suche nach Fotos ist, die ein bestimmtes Motiv zeigen, muss nicht sämtliche Bilder manuell durchstöbern. Einfacher geht’s mit der Suche nach Begriffen.

Städte hören

Es wird viel für Rollstuhl-Fahrer in den Städten getan, dass sie überall Zugang zu historischen und öffentlichen Gebäuden haben.

Mac per iPhone sperren

Passwörter eintippen war gestern. Die Sicherheit sollte aber trotzdem an oberster Stelle stehen. Mit einer kostenlosen App sperrt sich der Mac automatisch, sobald der Nutzer mit seinem iPhone oder der Apple Watch weggeht.

iOS: Web-Videos im Hintergrund spielen

Wer auf einer Website ein Video gestartet hat und jetzt etwas anderes am iPhone oder iPad machen möchte, stoppt dadurch gleichzeitig das Video. Denn sobald auf den Home-Button gedrückt wird, hält iOS den mobilen Safari-Browser an. Mit einem Trick läuft das Video weiter.

Sina Weibo und Tencent Weibo in iOS löschen

Wer mehrere Sprachen spricht und gelegentlich einen Blick in die Einstellungs-App von iOS wirft, könnte sich wundern: Auf einmal tauchen hier Einträge für „Sina Weibo“ und „Tencent Weibo“ auf. Was dahinter steckt und wie man sie wieder los wird, erklärt dieser Tipp.

Passwort des iPhone-Back-ups ändern

Damit wichtige Dokumente und Fotos nicht verloren gehen, sollte man regelmäßig eine Sicherung des Handys durchführen. Das funktioniert zum Beispiel über iTunes, wenn das Gerät per WLAN oder USB-Kabel verbunden ist. Damit auch Passwörter gesichert werden, verschlüsselt iTunes das Back-up. Welches Passwort dafür genutzt wird, lässt sich ändern.