Beiträge

So blocken Sie alle eingehenden Netzwerk-Verbindungen in Mac OS X

Mit der OSX-Firewall lassen sich sämtliche eingehenden Netzwerk-Verbindungen blockieren. Damit wird ein Mac selbst in einem ungesicherten Netzwerk gut geschützt.

Leichtfüssige und kostenlose iTunes-Alternativen für Windows

Apple-Produkte sind vor allem cool. Dann aber auch schwergewichtig – zumindest als Windows-Version. iTunes zum Beispiel kann den Computer stark ausbremsen. Gut, dass es Alternativen gibt.

iTunes Radio mit großen Werbe-Kunden

Im September soll der neue Radiosender starten: iTunes Radio ist ein Radiosender von Apple, der ausschließlich über das Internet zu empfangen ist. iTunes Radio ist kostenlos und werbefinanziert. Apple hat jetzt eine Reihe wichtiger Werbekunden gewinnen können, darunter McDonald's, Pepsi, Procter und Gamble sowie einige andere.

Das müssen Sie beim Verkauf oder Verschenken Ihres Macs beachten

Sie möchten einen Mac verkaufen oder an jemand anders weitergeben? Damit Ihre Daten sicher sind, beachten Sie zuvor die folgenden 4 wichtigen Schritte.

Wofür ist der Prozess iTunesHelper.exe eigentlich gut?

Haben Sie schon einmal einen Blick in den Task-Manager von Windows oder OSX geworfen und dort einen Prozess namens „iTunesHelper“ gesehen? Dieses Programm finden Sie auf jedem Computer und Mac, bei dem das Musik-Abspiel-Programm iTunes eingerichtet ist. Was ist der Zweck dieses Helfer-Programms?

iPhone-Klingel-Toene auf der eigenen Festplatte wieder finden

Ob mit iTunes gekauft, mit iTunes oder QuickTime konvertiert oder von woanders heruntergeladen – Klingeltöne für Apple-Geräte finden Sie immer im gleichen Ordner auf Ihrer Festplatte. So greifen Sie schnell auf diesen Ordner zu.

iTunes startet unter Windows nicht, sondern wird wieder geschlossen?

iTunes von Apple ist auch unter Windows ein beliebtes Abspielprogramm für Musik und Videos. Doch was, wenn iTunes sich direkt nach dem Start wieder beendet mit Hinweis auf die „Datenausführungsverhinderung“?

Beim Anschließen eines iOS-Geräts das Programm iPhoto nicht mehr starten

Jedes Mal, wenn Sie ein Apple-Gerät an Ihren Mac anstöpseln, startet entweder iTunes oder iPhoto automatisch. Für einige Nutzer ist diese Autostart-Funktion sicher praktisch. Sie möchten lieber verhindern, dass die iPhoto-Bildbearbeitung sich automatisch öffnet?

Doppelte Songs finden mit iTunes 11

Mit der neuesten Version von iTunes können Sie Lieder finden, die mehrfach in Ihrer Medien-Bibliothek vorhanden sind. Das klappt sowohl mit OSX als auch mit Windows.

Die Wiedergabe von Musik in iTunes verbessern

Der Musikspieler iTunes kann Musik besser abspielen als er es normalerweise tut. Zuständig dafür sind 3 Einstellungen, die Sie mit wenigen Klicks aktivieren.

Automatisches Synchronisieren des iPads einmalig verhindern

Sobald Sie Ihr iPad oder iPhone an Ihren Computer anschliessen, startet automatisch iTunes und synchronisiert die Daten – beispielsweise Musik oder Apps. Sie möchten einmalig verhindern, dass das iOS-Gerät sich mit Ihrem Rechner abgleicht?Um…

Beim Prüfen von iTunes-Podcasts alle neuen Folgen laden, nicht nur die neuste

Der einfachste Weg, um Ihren iPod mit neuem Hörstoff für unterwegs zu versorgen, ist die Podcast-Funktion von iTunes. Das Programm prüft für Sie automatisch jeden Tag, ob neue Folgen Ihrer Abos verfügbar sind. War der Computer aber mehrere Tage oder Wochen ausgeschaltet – zum Beispiel, weil Sie im Urlaub waren – fehlen Ihnen eventuell einige Folgen.

Auch Amazon bietet jetzt Musik aus der Cloud

In den USA ist Amazon längst ein ernstzunehmender Anbieter für Online-Musik. Bei uns in Deutschland noch nicht wirklich. Doch das könnte sich ändern. Denn Amazon ist mutig, hat mittlerweile über 20 Millionen Songs im Angebot und liefert die Musik im praktischen MP3-Format zur Verfügung. Das macht Amazon zu einem der größten Konkurrenten von Apple iTunes.

iTunes: Mini-Player verwenden und Bild-Schirm-Platz sparen

Die eigene Musik-Sammlung am PC anhören und gleichzeitig mobil synchronisieren: Besonders einfach geht das mit Apple iTunes. Das Hauptfenster von iTunes verbraucht aber ziemlich viel Platz. Deswegen ist es meistens minimiert. Nur: Um von einem Titel zum nächsten umzuschalten oder gerade mal auf Pause zu schalten, müssen Sie jedes Mal das iTunes-Fenster aus der Taskleiste oder dem Dock wiederherstellen.

Mac OS X Snow Leopard: Musik und Filme direkt im Finder abspielen

Sie suchen ein ganz bestimmtes Musikstück in einem Ordner Ihrer Festplatte, können sich aber nicht mehr an den Songtitel erinnern? Hören Sie doch in ein paar Lieder hinein. Verwenden Sie Mac OS Snow Leopard (10.6) oder höher, lassen sich Audio- und Videodateien direkt innerhalb des Finders in der Vorschau abspielen. Einen separaten Player wie iTunes zu starten ist nicht nötig.

Status-Angaben in iTunes Match erklärt

Mit iTunes Match lässt sich die Musik vom eigenen PC auf iPad und andere Mobilgeräte laden, ohne dass sie zuvor ins Internet hochgeladen werden muss. Denn iTunes erkennt den Fingerabdruck der Dateien und weiß so, um welche Songs es sich handelt. Was bedeuten die Statusangaben, die iTunes bei jedem Lied anzeigt?

Ping: Apples soziales Netzwerk in iTunes abschalten

Auch Apple hat ein soziales Netzwerk am Start: iTunes Ping. Es ist im Musikspieler iTunes eingebaut. Wer es nicht nutzt, kann es abschalten. Das geht mit wenigen Klicks.

Import-Format für Musik in iTunes einstellen

Standardmäßig verwendet Apples Musikprogramm iTunes das hauseigene AAC-Format. Ist das mobile Abspielgerät kein iPod, könnte das ein Problem sein: Viele MP3-Player verstehen sich besser auf das MP3-Format.

iTunes-Reste beseitigen

Mit der Zeit wird der iTunes-Ordner größer und größer. Nach 5 GB sind es schnell 10 GB oder 50 GB. Selbst wenn man gar nicht so viele Musikstücke, Filme und Apps heruntergeladen hat. Der Grund: iTunes vergisst mitunter, überflüssige Dateien zu löschen.

iTunes mit mehreren Benutzern und Media-Theken nutzen

Normalerweise gibt's bei iTunes nur eine Mediathek. Eine für alle. Mit wenigen Handgriffen lässt sich iTunes aber auch für mehrere Benutzer einrichten. Jeder hat dann seine eigene Mediathek und pfuscht dem anderen nicht mehr ins Handwerk.