Beiträge

VPN

VPN: Kein Spielzeug für Nerds, sondern für jeden nützlich

Ein Virtual Private Network (VPN) kann in vielen Situationen hilfreich sein: Wer ein VPN nutzt, kann sich abhörsicher auf Servern umschauen (sogar in einem offenen WLAN), kann seine Identitäten verschleiern und seinen Aufenthaltsort ändern…

Firefox 3 ist da: Download Day

Es hat diesmal eine ganze Weile gedauert: Anderhalb Jahre, nachdem die Entwicklergemeinde die erste Vorabversion von Firefox 3 gezeigt hat, ist die dritte Generation des populären Browsers nun tatsächlich fertig. Jeder kann die deutlich verbesserte…

Firefox 3 ist da: Neuer Browser, neue Funktionen

Mozilla hat seinen bekannten und viel gelobten Open-Source Browser Firefox 3 zum Download freigegeben. Firefox 3 ist das Ergebnis von drei Jahren intensiver Anstrengungen. Beteiligt waren neben Tausenden von Entwicklern auch Sicherheitsexperten, Übersetzungs- und Support-Communities sowie Tester überall auf der Welt.

Windows im Mac ? und umgekehrt: Parallels und Rocketdock

Apple Mac und Windows-Welt rücken immer näher zusammen: Mit einer Spezial-Software lassen sich mühelos Windows-Programme auf dem Mac starten – und Rocketdock sorgt für etwas Mac-Feeling auf dem Windows-PC.

Firefox 3 kommt

Der Browser-Krieg geht in die nächste Runde: Demnächst ist Firefox 3 fertig. Schon jetzt kann jeder die Betaversion ausprobieren – und sich über neue Funktionen freuen.

Windows im Mac-OS-Gewand

Eines muss man dem Windows-Konkurrenten Mac OS X lassen: Mit dem Apple Dock, der Schnellstartleiste am unteren Rand des OS-X-Fensters, geht das Arbeiten mit Programmen und Systemtools besonders leicht von der Hand. Gute Nachrichten für alle, die darauf nicht verzichten wollen: So etwas gibt es auch für Windows.

Silverlight sorgt für mehr Chic

Microsoft versucht mit Silverlight eine Konkurrenz zu Adobe Flash aufzubauen: Auch Silverlight macht Webseiten bunter und dynamischer – und wird immer öfter eingesetzt

Firefox 3 kommt

Firefox-Fans aufgepasst: Die dritte Generation des populären Browsers steht kurz vor der Fertigstellung und kann ab sofort als relativ stabile Beta-Version auf der Homepage von Mozilla heruntergeladen werden. Die Beta 3 liegt für Windows,…

Office Paket für Mac

Microsofts Büropaket Office 2008 für die Mac-Welt hat zahlreiche Neuerungen zu bieten. Vor allem die Benutzeroberfläche hat sich verändert. Praktisch ist der Layout-Modus, der Word 2008 zu einem hervorragenden Layoutprogramm macht.

Automatische Updates mit Updatestar

Auf den meisten PCs sind zahllose Programme installiert. Welche davon längst überholt sind und dringend aufgefrischt werden sollten, findet ein neues Hilfsprogramm namens Updatestar heraus.

Googles Mobiltelefon: Android Download

Vor einigen Tagen hat die von Google geführte Open Handset Alliance seine Pläne in Sachen Mobilfunk bekannt gegeben: Nicht weniger als ein eigenes Handy-Betriebssystem, völlig offen und flexibel. Mittlerweile ist die erste Betaversion des…

Betagte Software ist ein Sicherheits-Risiko

Sicherheitslücken gibt es nicht nur im Betriebssystem. Eine neue Software spürt veraltete Anwendungen auf dem eigenen Rechner auf und hilft sogar beim Update.

Gefährlicher Virus für Mac-Rechner auf Pornoseiten--normale Menschen gehen dort sowieso nicht nin

Da wird aber womöglich vielen Macianern das Lachen im Halse stecken bleiben. Bislang konnten sich Mac-Benutzer locker über die Windows-Welt lustig machen, wenn es um Viren, Würmer, Trojaner und Hackattacken ging. Denn die meisten ernsthaften…

T-Mobile hat die Tarife für iPhone bekannt gegeben

T-Mobile und Apple stellen Tarife für das iPhone in Deutschland vor: Einsteigertarif ab 49 EUR pro Monat. Alle Tarife beinhalten unbegrenzte Daten, Visual Voicemail und Zugang zu mehr als 8.000 HotSpots.

Mac OS 10.5 Leopard: 300 Neuheiten

So, heute (Freitag, 26. Oktober 2007) ist es also so weit. Dann liefert Apple sein neues Betriebssystem Mac OS 10.5 aus, auch bekannt als "Leopard". Von rund 300 Neuheiten spricht Steve Jobs, spricht Apple selbst. Aber keine Sorge: Bahnbrechendes…

iTouch: iPhone und Telefon - und bei Starbucks Musik per WLAN einkaufen

Man muss Steve Jobs nicht mögen (ich mag ihn nicht), aber gute Ideen hat er - und genug Energie, einen ja auch nicht mehr ganz kleinen Laden wie Apple so am Laufen zu halten, dass diese neuen Ideen auch zeitnah umgesetzt werden, egal ob es…

Noch besser als Google Sky: Celestia

Wenn Google ein neues Produkt oder einen neuen Service ankündigt, wie jetzt mit Google Sky wieder geschehen (als Erweiterung von Google Earth), hört die halbe Webwelt hin. Denn normalerweise hat Google Bemerkenswertes zu bieten. Doch Google…

Komplettes Betriebs-System im Web

Die PC-Welt steht Kopf: Früher gehörten Betriebssysteme und Anwendungen wie Textverarbeitung oder Grafikprogramm auf die Festplatte des eigenen Rechners. Die Zeiten scheinen sich zu ändern. Mittlerweile lassen sich Texte und Tabellen auch im Netz erstellen. Ganz ohne Softwareinstallation. Der Trend geht weiter. Jetzt gibt es sogar ein komplettes Betriebssystem im Netz.

Das WLAN im Griff

Ob zu Hause oder unterwegs: WLAN bietet drahtlosen Zugang zum Internet. Mit Spezialprogrammen lassen sich Umgang und Datenrate bequem optimieren.

Das Web wird 3-dimensional: 3D-Browser Spacetime

Ein neuer Browser stellt Webseiten und Suchergebnisse als frei schwebende 3D-Objekte dar: Eine ganz neue Art, im Web zu surfen oder Suchergebnisse präsentiert zu bekommen.

Komfortabler mailen

Derzeit überarbeiten die führenden Mail-Anbieter ihre Web-Oberflächen. Die werden immer besser und ersetzen mittlerweile problemlos die Mail-Software auf dem Rechner.