MP3

Das steckt hinter MP3

Das MP3-Verfahren ist – man höre und staune – keine amerikanische oder japanische Erfindung. Es wurde vom deutschen Fraunhofer-Institut entwickelt.

Media Player spielt MP3

Windows XP ist serienmäßig mit dem „Windows Media Player“ ausgerüstet. Dieser gibt standardmäßig alle ihm bekannten Mediendateien wieder, darunter auch MP3-Dateien: Ein Doppelklick auf die MP3-Datei genügt um den „Media Player“ zu starten und die Datei anzuhören.

MP3-Dateien erstellen

Schwieriger als die Widergabe von MP3-Dateien ist es, eine „normale“ Musikdatei in das Format MP3 umzuwandeln. Das Programm dafür, der so genannte En“coder“, hat hier eine ganze Menge zu berechnen.

Kostenlose MP3-Downloads

Online-Musikshops erfreuen sich wachsender Popularität, nicht zuletzt, weil die Preise allmählich sinken. Wer sich gerne auch schon mal mit kostenloser MP3-Musik versorgen möchte, aber großen Wert darauf legt, dass es sich dabei um legal bereitgestellte Musik handelt, sollte mal bei www.

Surftipp: www.tonspion.de

Eine Redaktions durchforstet das World Wide Web nach legalen kostenlosen MP3-Downloads, etwa zu Promotionzwecken, und präsentiert diese Fundstellen

Von Vinyl auf CD

Viele Musikfans haben eine umfangreiche Plattensammlung auf Vinyl und fragen sich: Wie lassen sich die Platten in den Rechner holen und später auf CD oder sogar DVD brennen? Der Fachhandel bietet zwar verschiedene Programme an.

Zapfsäulen für Musik

In den USA sind einige Musikportale bereits sehr erfolgreich. Auch in Deutschland gibt es nun erste funktionierende Online-Musikshops. Ausführlicher Hintergrundbeitrag (01.04.2004)

Doppelte Dateien finden

Moderne Festplatten beheimaten heute ohne Probleme mehrere hunderttausend Dateien. Das praktische Programm CloneSpy spürt zuverlässig Dubletten auf der Festplatte auf, selbst wenn sie unterschiedlich heißen.

Konkurrenz für MP3

Das am Fraunhofer Institut entwickelte Dateiformat MP3 ist mittlerweile jedem Computerbenutzer in der Welt ein Begriff. Doch dem beliebten und weit verbreiteten Musikstandard droht allmählich Konkurrenz: Das Kompressionsverfahren Ogg Vorbis gilt in den Augen vieler Experten als deutlich überlegen.

Informationen über Musik

Musikdateien enthalten neben der eigentlichen Musik in der Regel auch einige nützliche Zusatzinformationen, etwa über Interpret, Album, Aufnahmejahr, Songlänge und einiges mehr. Mit einem Trick lassen sich die abrufen.

Kontakte ins Handy

Fast alle modernen Mobiletelefone bieten heute die Möglichkeit, die auf dem PC gespeicherten Kontakte und Termine auf Knopfdruck zu übernehmen. Die mitgelieferte Software synchronisiert dazu den Datenbestand zwischen PC und Handy.

Wenn der iPod hängt

Apples handlicher MP3-Player iPod erfreut sich immer größerer Popularität. Nicht zuletzt, weil das nicht mal 200 Gramm wiegende Gerät auch hervorragend als externer Datenspeicher für Sicherheitskopien taugt.

Media Player spielt MP3

Moderne Windows-Versionen sind serienmäßig mit dem Windows Media Player von Microsoft ausgerüstet. Wer auch andere Abspielprogramme wie QuickTime oder RealPlayer installiert hat, schneidet den Media Player mitunter von der Welt ab.

DVD-Filme unterwegs anschauen

Wer einen Notebook mit eingebautem DVD-Laufwerk besitzt, kann damit auch unterwegs DVD-Videos anschauen. Da im Flugzeug die Benutzung solcher Laufwerke meist untersagt ist, kann der Film vorher auf die Festplatte kopiert werden.

Scroll to Top